DIY

Ein Haus im Haus

Ich bin ja eigentlich ständig am überlegen was ich in und an unseren Räumen optimieren kann. Manchmal steht eine Ecke auch über ein Jahr leer, nur weil mir noch nicht die passende Idee dafür eingefallen ist.

img_2154

So wie in Hildas Zimmer – dort gibt es eine Ecke, da wusste ich nie was dort hin soll. Ihre Spielküche stand dort schon, dann eine große Kiste mit Spielsachen oder auch einfach nichts. Kennt ihr dass, wenn sich die Sachen nicht richtig Integrieren lassen wollen? So ging mir das mit dieser Ecke.

Im Internet stößt man ja immer häufiger auf Washi Tapes oder auch Masking Tapes und was man damit machen kann – ganz großes Thema aktuell. Bei Pinterest habe ich mich ein wenig inspirieren lassen und fand auch etwas schönes zum nachmachen.

Dafür braucht man:

    • zwei verschieden farbige Washi Tapes
    • Schere
    • Augenmaß

 

img_2153

Ich habe wirklich alles nur nach Gefühl beklebt. Washi Tape ist ziemlich dankbar und lässt sich auch ein- zweimal ab und wieder anbringen. Dieses DIY ist wirklich einfach und lässt sich im Grunde überall einsetzen, natürlich mit den unterschiedlichsten Motiven.

img_2156

Als Vorlage für den Flieger habe ich bei Google Bilder „Papierflieger“ eingegeben und das habe ich dann Freihand nach geklebt. Man kann sich aber auch mit Bleistift eine Skizze vorher aufmalen.

img_2158

Wie gesagt, es ist wirklich einfach und insgesamt habe ich vielleicht 20 minuten gebraucht.

3 Kommentare zu „Ein Haus im Haus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.