Meine Welt

Die 5 häufigsten Fehler beim Raclette

Nicht mehr lange und das Jahr geht zu Ende. Seit einigen Jahren machen wir zu Silvester immer wieder Raclette. Es ist einfach und jeder macht sich einfach das was ihm gefällt. Über die Jahre lernt man natürlich dazu, deswegen gibt es hier jetzt die 5 häufigsten Fehler beim Raclette.

1. Wo ist die Steckdose?

Der Tisch ist gedeckt, Raclette steht schön mittig platziert und die Gäste kommen. Man möchte das Raclette schon mal anstellen damit es heiß werden kann. Aber was ist das?! Das Kabel ist zu kurz und reicht nicht bis zur Steckdose. Denkt an ein Verlängerungskabel! Gerade in der Weihnachtszeit sind die meisten davon in Benutzung.

2. Brandflecken vorbeugen

Der Teller ist voll mit leckeren Beilagen und Soßen und das Gargut auf dem Pfännchen ist bereit gegessen zu werden. Doch wohin nur mit dem heißen Pfännchen? Legt zu jedem Teller noch ein kleines Brettchen auf dem man seine Pfanne abstellen kann. So läuft man nicht Gefahr das man ´nur mal eben kurz` das Pfännchen auf dem Tisch abstellt und einen unschönen Abdruck hinterlässt.

3. schnippeln, schnippeln, schnippeln

Macht nicht den Fehler und fangt erst an Gemüse, Fleisch und Co. zu schnippeln wenn die Gäste schon da sind. Fangt rechtzeitig damit an, damit ihr euch später ganz in ruhe mit eurer Familie oder Freunden unterhalten könnt. Meine Kinder finden es übrigens total toll beim schneiden helfen zu dürfen, deswegen ist das auch ein guter Zeitverteib für die Kleinen 😉

4. Wohin mit den ganzen Schüsseln?

Beim Raclette hat man viele einzelne Zutaten und ich stelle alle in einzelnen Schüsseln auf den Tisch. Deckt also euren Tisch nicht zu üppig mit Deko ein, denn das Essen braucht Platz. Wir hatten in einem Jahr eine Plastikschüssel zu nah am Raclette stehen. Die fing dann tatsächlich an zu schmelzen. Seit dem planen wir immer etwas mehr Platz ein. Zur Not könnte man ja einen Beistelltisch zustellen.

5. Mein Pfännchen ist verbrannt!

Passiert häufiger als man denkt. Macht aber nichts, denn ihr habt genügend Servierten bereit liegen um das Pfännchen einfach auszuwischen. Ich liebe es übrigens auch den Nachtisch im Raclette zu machen. Da hat man auch das dringende Bedürfnis vorher das Pfännchen einmal sauber machen zu wollen.

Ich hoffe das euch diese Tipps im Voraus schon ein wenig helfen konnten. Was ist euch denn euch schon mal beim Raclette passiert? Schreibt mir gerne in die Kommentare.

Eure Caren ♡

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.