DIY

Klarspüler für euren Geschirrspüler selber machen

Mir ist es in letzter Zeit immer wichtiger geworden zu Wissen was in meinem Essen drin ist, bzw. mit was es in Berührung kommt. Deswegen schaue ich gerne nach Alternativen, wie zum Beispiel selbstgemachen Klarspüler oder Geschirrspülmittel.

Wenn man schon sein eigenes Geschirrspülpulver macht, liegt es recht nahe, auch den Klarspüler selber herzustellen. Dies geht in der Tat ganz einfach. Wobei man es noch nicht mal wirklich herstellen müsste, denn man kann wohl auch normalen Haushaltsessig bedenkenlos als Klarspülerersatz nehmen. Ich bin mir jedoch recht unsicher, ob die Maschine das auf lange Sicht gerne mag. Deswegen habe ich nach einer Alternative gesucht und gefunden.

Alles was ihr für den Klarspüler benötig ist:

  • 300 g Alkohol, Spiritus reicht vollkommen aus
  • 200 g lauwarmes Wasser
  • 80 g Zitronensäure in Pulverform

Ihr löst die Zitronensäure zuerst im lauwarmen Wasser auf und gebt dann den Alkohol dazu. Fertig. Ihr seht, es ist wirklich kein Hexenwerk und ihr wisst was in eurem Klarspüler drin ist.

2 Kommentare zu „Klarspüler für euren Geschirrspüler selber machen

    1. Wirklich der Wahnsinn was man alles selber machen kann. Man schmeißt so viel Geld aus dem Fenster, nur weil es so verpöhnt ist Hausmittel zu verwenden. Oder es ist bloß Ahnungslosigkeit (nicht böse gemeint), weil uns dieses Wissen nicht mehr mitgegeben wird.

      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.